Sozialer Tag

Eingestellt durch: Bertelsmann Stiftung

MitarbeiterInnen krempeln die Ärmel hoch, wo Hilfe gebraucht wird

Soziale UngleichheitGesundheit, Ernährung, SportBildung und AusbildungGemeinwesenMit Partner(n)Mittleres Unternehmen

Dr. Ausbüttel & Co. GmbH

Dortmund, Nordrhein-Westfalen
https://www.drausbuettel.de/
https://www.drausbuettel.de/soziales-engagement/sozialer-tag/
„Die MitarbeiterInnen lernen während des Projekts über den Tellerrand zu schauen und pragmatisch die Ärmel hochzukrempeln, wenn Hilfe gebraucht wird.“

Idee

"Da wir unser Engagement möglichst nachhaltig gestalten möchten, war es uns in diesem Jahr ein Anliegen, mit einer Einrichtung in unserem Stadtteil eine langfristige Kooperation aufzubauen und ein sinnvolles Angebot zu unterstützen, dass Familien und Kindern vor unserer Haustüre nachhaltig hilft“. Ausgehend von diesem Vorsatz hat die Dr. Ausbüttel & Co. GmbH im Jahr 2014 eine enge Partnerschaft mit dem Verein "Ruhrtal Engel" aufgebaut. Hier engagieren sich Ehrenamtliche in einer Wittener Kinder- und Jugendküche und kochen für Kinder aus einkommensschwachen Familien oder helfen ihnen bei den Hausaufgaben. Es entstand die Idee, dass alle 110 MitarbeiterInnen des Unternehmens die Kinder- und Jugendküche im Rahmen ihres „sozialen Tages“ tatkräftig unterstützen.

Umsetzung

Das Konzept lautete: Drei Einsätze über je drei Stunden für jeden Mitarbeiter – insgesamt also rund 1.000 Stunden, um den Ehrenamtlichen in der personell unterbesetzten Einrichtung zu helfen. Drei Tage in der Woche sind jeweils zwei MitarbeiterInnen des Unternehmens in der Einrichtung aktiv gewesen. Darüber hinaus unterstützt das Unternehmen den Verein über Sach- und Geldspenden, organisiert z. B. einen Bus für Ausflüge mit den Kindern oder hilft spontan bei Sonderaktionen, z. B. beim Umgraben des Gartens der Einrichtung, in dem Gemüse angepflanzt wird.

Resultate

Das Projekt erreichte sein Ziel, die "Ruhrtalengel" in der Kinder- und Jugendküche mit so vielen Zeitstunden zu unterstützen, dass die Einrichtung für die Kinder im Stadtteil fünf Tage die Woche geöffnet sein kann. Die Projekte der Dr. Ausbüttel & Co. GmbH machen soziales Engagement für MitarbeiterInnen erfahrbar.

Article Image
Article Image

Tipps für Nachahmer: Daran sollten Sie denken

  1. Einen passenden Projektpartner im sozialen Bereich finden: mit der richtigen Einrichtungsgröße, Kultur, Zuverlässigkeit, etc.
  2. Der Einsatz eines firmeninternen Projektmanagers / CSR-Beauftragten zur Koordination und Begleitung der Mitarbeiter
  3. Regelmäßige Gespräche mit der Einrichtung zur Reflexion und Lösung von Problemen sowie Einholen von Feedback zum Engagement sowohl von den Mitarbeitenden als auch von den Kindern und Mitarbeitenden der sozialen Einrichtung
Zuletzt aktualisiert: 24.07.2020

Weitere Beispiele

Card Image

Senioren-WG

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
Wohnungsgenossenschaft Witten-Mitte eG, Witten, Nordrhein-Westfalen
Card Image

schlau & fit

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
DOKOM21, Dortmund, Nordrhein-Westfalen
Card Image

Immer weiter und weiter

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
meco Akademie gGmbH, Berlin, Berlin
Card Image

Regiothek

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
Regiothek GmbH, Passau, Bayern