Bildungsangebote der Asylothek

Eingestellt durch: Bertelsmann Stiftung

Integration durch Bildung erleichtern

IntegrationKultur und FreizeitSoziale UngleichheitGemeinwesenKleines Unternehmen

Architekturbüro Reichert

Pottenstein, Bayern
http://architekt-reichert.blogspot.com/
http://www.asylothek.de/

Idee

Schon im Jahr 2012 wurden 87.000 Asylanträge in Deutschland gestellt. Da es für eine erfolgreiche Integration auch der Vermittlung von Werten und der Kultur des Ziellandes bedarf, reifte die Idee, an dieser Stelle gezielt ein Angebot zu schaffen. Die "Asylothek" ist grundlegend eine Bibliothek, deren Wirkung und Angebote aber weit darüber hinausgehen. Denn sie bietet Geflüchteten neben Büchern auch eine soziale Betreuung und vermittelt soziale und kulturelle Werte. Ziel des Projektes ist, die Geflüchteten dabei zu unterstützen Anschluss an die deutsche Gesellschaft zu finden und Integrationsproblematiken vorzubeugen.

Umsetzung

Ein Mitarbeiter kümmert sich Teilzeit um dieses Projekt. Zu Beginn wurden zahlreiche Projektpartner eingebunden die überwiegend aus den Bereichen Kunst, Musik und Bildung stammen. Ursprünglich war die "Asylothek" als Bibliothek angesetzt, jedoch entwickelte sie sich schnell zu einer durchgängigen Sprach-, Bildungs-, und Wertevermittlungseinrichtung. Sie bietet somit die Möglichkeit der Alphabetisierung durch Sprachkurse, das Kennenlernen der deutschen Werte- und Kulturlandschaft und die Möglichkeit der Vernetzung mit Geflüchteten wie mit Einheimischen.

Neben der regelmäßig stattfindenden Buchleihe, der Sprach- und Kommunikationsförderung und der Hausaufgabenbetreuung bestehen zahlreiche weiter Angebote in den Bereichen Kunst, Tanz und Musik. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei der Kinder- und Jugendförderung. Beispiele hierfür sind die Begabtenförderung, "Kinder helfen Eltern", die Lese- und Schreibförderung, sowie "Bürgerpatenschaft-Asyl".

Resultate

Die "Asylothek" hat auf mehreren Ebenen einiges erreicht. Die oftmals traumatisierten Geflüchteten bekommen Hilfe und können ihre Erfahrungen besser verarbeiten. Durch Sprachkurse und den Austausch verbessert sich die Kommunikationsfähigkeit was zur Abnahme von Spannungen unter Geflüchteten wie auch zwischen Geflüchteten und einheimischer Bevölkerung führt. Geflüchtete Kinder und Jugendliche sind messbar besser in der Schule und die Sozialprognosen positiv. Die Asylothek bietet BürgerInnen wiederum die Möglichkeit, sich ehrenamtlich zu engagieren und in den Projekten mitzuarbeiten. Der schulische Erfolg der geflüchteten Kinder und Jugendlichen messbar und schön zu beobachten. Da Bildung und Integration dauerhaft von Bedeutung sind, ist das Projekt langfristig angelegt. Derzeit gibt es über 50 Einrichtungen in der Bundesrepublik, die sich in Zukunft auch europaweit etablieren sollen.

Article Image
Article Image

Tipps für Nachahmer: Daran sollten Sie denken

  1. Nur etwas initiieren und fördern, von dem man überzeugt ist - "Herzblutangelegenheit"
  2. Nicht reden, zweifeln, diskutieren – sondern machen. Problemstellungen werden im Arbeitsprozess gelöst.
  3. Keine Scheu vor fremden Disziplinen! Neues schafft neue Perspektiven.
Zuletzt aktualisiert: 23.07.2020

Weitere Beispiele

Card Image

Menschen mit Behinderung im Alltag

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
ACCESS Integrationsbegleitung gGmbH, Erlangen, Bayern
Card Image

Fachkräfte mit Behinderung

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
Fürst Gruppe, Nürnberg, Bayern
Card Image

Spendenakquise im großen Stil

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
Freudenberg & Co. KG, Weinheim, Baden-Württemberg
Card Image

ProKids-Stiftung

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
Spitzdruck GmbH, Villingen-Schwenningen, Baden-Württemberg