Fachkräfte mit Behinderung

Eingestellt durch: Bertelsmann Stiftung

Vielfalt bereichert alle

InklusionArbeitsplatzMit Partner(n)Großes Unternehmen

Fürst Gruppe

Nürnberg, Bayern
www.fuerst-gruppe.de
„Wichtig ist es uns zu zeigen, wie Inklusion funktionieren kann und wie viel positive Resonanz dies mit sich bringt.“
Stefanie Hemmer (Referentin CSR)

Idee

Die Fürst Gruppe ist ein Dienstleistungsunternehmen mit Hauptsitz in Nürnberg und zahlreichen Standorten in ganz Deutschland. Die Diversität im Unternehmen soll die Gesamtgesellschaft abbilden.

Umsetzung

Ein konkreter Fall der erfolgreichen Inklusion betrifft einen langjährigen Mitarbeiter, der bei einer Routineoperation einen Schlaganfall erlitt und folglich seiner ursprünglichen Tätigkeit nicht mehr nachgehen konnte.

Die Fürst Gruppe nahm Kontakt mit dem Inklusionsamt auf, ließ sich beraten und setzte Maßnahmen um, um dem Mitarbeiter die Rückkehr an einen speziell für ihn eingerichteten Arbeitsplatz zu ermöglichen. Einen Großteil der Kosten hat hierbei das sogar Inklusionsamt übernommen. Beim firmeneigenen Gesundheits- und Präventionsangebot kann er zusätzlich wie alle anderen während der Arbeitszeit und kostenfrei Yoga und Entspannungsübungen machen oder Massagen erhalten.

Resultate

Mit gemeinsamen Anstrengungen konnte so ein hochmotivierter Kollege im Unternehmen gehalten werden. Mittlerweile ist er auf dem Weg zur vollständigen Genesung. Sein Fall ist eine Botschaft an alle Mitarbeitenden über die Bereitschaft des Arbeitgebers, individuelle Lösungen zu finden.

Die intensive Beschäftigung mit Inklusion und konkret mit der Anpassung des Arbeitsplatzes lässt die Fürst Gruppe in Zukunft schnell, unkompliziert und professionell agieren.

Article Image

Tipps für Nachahmer: Daran sollten Sie denken

  1. Kein Unternehmen kann alles zum Thema Inklusion wissen, aber man kann sich Hilfe und Beratung holen. In unserem Fall war dies maßgeblich das Inklusionsamt.
  2. Alle Fragen und Bedenken hinsichtlich Leistungsfähigkeit, Übernahme von Kosten und sonstiger Unterstützung offen äußern.
  3. Bereit sein, Vorurteile abzubauen.

Weitere Beispiele

Card Image

Faber Castell | weltweites Vorbild durch Sozialcharta

Eingestellt durch dnwe e. V.
Faber-Castell, Stein, Bayern
Card Image

Menschen mit Behinderung im Alltag

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
ACCESS Integrationsbegleitung gGmbH, Erlangen, Bayern
Card Image

Inklusion vor Ort

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
IST METZ, Nürtingen, Baden-Württemberg
Card Image

Behinderte Menschen malen

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & CoKG, Ingelheim am Rhein, Rheinland-Pfalz