Tanztheaterprojekt BeVoice

Eingestellt durch: Bertelsmann Stiftung

Ein internationales Projekt für junge Menschen

Bildung und AusbildungSoziale UngleichheitKultur und FreizeitGemeinwesenMit Partner(n)Großes Unternehmen

Wohnbauten-Gesellschaft mbH

Berlin
https://www.stadtundland.de/

Idee

Die Zukunftsaussichten von SchülerInnen im Berliner Bezirk Neukölln sind schlecht. Sie engagieren sich nicht und ziehen sich in ihre Kulturkreise zurück. René Broeders, holländischer Schauspieler, Moderator, Komponist und Chorleiter, hatte die Idee, hier mit einem Sozialprojekt anzusetzen. Er kam mit dem Projekt "Tanztheaterprojekt BeVoice" 2011 zur "STADT UND LAND Wohnbaugesellschaft", in deren Wohnungen viele der Neuköllner Schüler leben, traf auf offene Ohren und Herzen und ein Unternehmen, das seine Vision verstand und sofort mittrug. Ziele des Projekts: Lernen, wie viel in kurzer Zeit erreichbar ist. Erfahren, dass Disziplin zum Ziel führt. Respekt erleben und beweisen. Merken, dass Toleranz gar nicht so schwer ist. Entdecken, wie spannend Naturwissenschaft ist. Fühlen, was der Körper einem sagt. Hören, welche Kraft die eigene Stimme hat. Applaus genießen! Fürs Leben lernen.

Umsetzung

Jedes Jahr im September erarbeiten Jugendliche an ein oder zwei Neuköllner Schulen mit GastschülerInnen des renommierten Musikgymnasiums "CODARTS" aus Rotterdam eine Musiktheateraufführung zu einem naturwissenschaftlichen Thema. Für die Neuköllner Neuland, für die Rotterdamer seit langem eine Passion. Welten treffen aufeinander: sprachlich, sozial, kulturell, auch innerhalb der Neuköllner Schulen. Fünf Tage haben die Neuköllner SchülerInnen Zeit, unter der strengen Anleitung professioneller Ausbilder singen, tanzen und Texte zu lernen, Choreografien zu erarbeiten und sich mit dem wissenschaftlichen Thema (Bienen, Binär, Spannung, Chaos, Supernova...) inhaltlich zu beschäftigen. Zu Beginn jeder Aufführung gibt es eine kurzweilige wissenschaftliche Einführung zum Thema von "BeVoice". Wissenschaftler geben unterhaltsam Einblick in das Themengebiet. Die Teilnahme ist verpflichtend. Die holländischen SchülerInnen sind in Gastfamilien in Neukölln untergebracht.

Resultate

Neue Freundschaften, Vorurteile werden über Bord geworfen. Über 120 Jugendliche treten nach fünf Probentagen gemeinsam auf. Die Aufführungen mit Kostümen, professionellem Bühnenbild, Livemusik, Tanz und Gesang haben Gänsehautcharakter. Ein Kraftakt und eine Glanzleistung, die mit Standing Ovations gewürdigt werden. Die Jugendlichen profitieren nachhaltig, ihr Verhalten ändert sich maßgeblich: Toleranz, Hilfsbereitschaft und gegenseitiger Respekt verbessern sich, der Umgangston ist freundlicher, Engagement und Leistungsbereitschaft steigen. Sie gründen Tanzkurse und bringen sich in die Gestaltung von Schulfeiern ein. Die Schulabschlüsse dieser Klassen sind deutlich besser. Über 600 Neuköllner Jugendliche haben inzwischen mitgewirkt. Ausweitung durch zweite Projektwoche 2018 geplant.

Article Image
Article Image

Tipps für Nachahmer: Daran sollten Sie denken

  1. Alle Kunst- und Kulturprojekte, die Kinder und Jugendliche unterschiedlicher Herkunft und unterschiedlicher sozialer Schichten zusammenbringen, verdienen Unterstützung. Vom Zirkusprojekt bis zum Chor.
  2. Je unterschiedlicher die Projektpartner desto innovativer das Ergebnis!
  3. Kunst erreicht alle!
Das ist ein Alt-Text. Das ist ein Pflichtfeld.

Werden Sie
aktiv

Wege und Optionen: Grundlagen und Möglichkeiten des Engagements

Mitmachen und gestalten: Jetzt loslegen und auch Teil von regional-engagiert.de werden

Daten und Fakten: Was sind zentrale Herausforderungen in meiner Kommune?

Weitere Beispiele

Card Image

Bewegte Begegnung

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
Berliner Seilfabrik GmbH & Co., Berlin, Berlin
Card Image

Eine Nachbarschaft, die sich kennt und austauscht

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
Idealo Internet GmbH, Berlin, Berlin
Card Image

BioMARKT Roland Geist

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
BioMARKT Roland Geist GmbH, Öhringen, Baden-Württemberg
Card Image

Sunderner einsU-Unternehmen unterzeichnen gemeinsam Charta der Vielfalt

Eingestellt durch Südwestfalen Agentur
Eine Initiative Sunderner Unternehmen, Sundern, Nordrhein-Westfalen