Regio Augsburg Wirtschaft GmbH

Unsere Angebote zu Unternehmensengagement und CSR

Beratung / ErfahrungsaustauschInformationsmaterial / ToolsSchulung / Workshops / WeiterbildungInformationsveranstaltungen

Über uns

Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH betreibt im Auftrag ihrer Gesellschafter Stadt Augsburg, Landkreis Augsburg und Landkreis Aichach-Friedberg unter der Marke A³ Regional- und Standortmarketing sowie Regionalmanagement für den Wirtschaftsraum Augsburg. Sie vernetzt und bündelt die Kräfte der Region, z. B. zu Fachkräftesicherung und -marketing, Technologietransfer und Innovationsförderung sowie nachhaltigem Wirtschaften.

Partner seit 07/2019

Stefanie Haug
Karlstraße 2
86150 Augsburg

Telefon: 0821 450 10 235

stefanie.haug@region-A3.com

Gute Beispiele

Card Image
Nachhaltiges GeschäftsmodellMarktGroßes Unternehmen

SynErgie: Energieflexibilität in der Papierindustrie am Beispiel UPM

Augsburg, Bayern
UPM Communication Papers
Card Image
DigitalisierungNachhaltiges GeschäftsmodellMarktGroßes Unternehmen

TOSS: Technologieoffensive für den Strukturwandel in Schwaben

Augsburg, Bayern
Kernkompetenzzentrum Finanz- & Informationsmanagement und Projektgruppe Wirtschaftsinformatik des Fraunhofer FIT
Card Image
Natur- und KlimaschutzNachhaltiges GeschäftsmodellUmweltKleines Unternehmen

Nachhaltiges Unternehmenskonzept: Das Bürocenter Reich in Schrobenhausen

Schrobenhausen, Bayern
Bürocenter Reich GmbH
Card Image
Soziale UngleichheitNachhaltiges GeschäftsmodellGemeinwesenKleines Unternehmen

Nachhaltige Lieferkette – Was sind zentrale Treiber und Chancen für Unternehmen?

Augsburg, Bayern
nunc sustainability consulting GbR
Card Image
Gesundheit, Ernährung, SportNachhaltiges GeschäftsmodellGemeinwesenKleines Unternehmen

Mehr Bio-Getreide aus der Region für die Region

Augsburg, Bayern
Öko-Modellregion Stadt.Land.Augsburg
Card Image
Natur- und KlimaschutzNachhaltiges GeschäftsmodellUmweltKleines Unternehmen

Die ungewöhnliche Geschichte der KlimaShop!-Gründer, die schon vor zehn Jahren ein Klima-Camp errichteten

Friedberg, Bayern
KlimaShop! GmbH
Card Image
Natur- und KlimaschutzNachhaltiges GeschäftsmodellUmweltKleines Unternehmen

Umweltstation Augsburg fördert nachhaltiges Verhalten von Mitarbeitenden

Augsburg, Bayern
Umweltstation Augsburg
Card Image
Natur- und KlimaschutzUmweltGroßes Unternehmen

Gemeinsam nachhaltig: Hahn auf statt Flaschen schleppen

Augsburg, Bayern
Stadtwerke Augsburg Holding GmbH
Card Image
Mobilität, WohnenSoziale UngleichheitNatur- und KlimaschutzGemeinwesenKleines Unternehmen

Ethik, Moral und Menschenrechte in der Wirtschaft – Im neuen Lieferkettengesetz vereint?

Augsburg, Bayern
Studierende der Umweltethik, Universität Augsburg
Card Image
Bildung und AusbildungNatur- und KlimaschutzNachhaltiges GeschäftsmodellArbeitsplatzMittleres Unternehmen

Nachhaltigkeit - Mittelständler liefern Erfolgsrezept

Augsburg, Bayern
BMK Group GmbH & Co.KG
Card Image
Natur- und KlimaschutzNachhaltiges GeschäftsmodellUmweltKleines Unternehmen

Mit Umwelttechnologie in die Zukunft starten

Augsburg, Bayern
Umweltcluster Bayern
Card Image
Bildung und AusbildungNatur- und KlimaschutzNachhaltiges GeschäftsmodellArbeitsplatzKleines Unternehmen

Mit dem Netzwerk „Umweltcluster Bayern“ ressourceneffizient werden

Augsburg, Bayern
Umweltcluster Bayern
Card Image
InklusionNatur- und KlimaschutzNachhaltiges GeschäftsmodellGemeinwesenKleines Unternehmen

Lifeguide Augsburg - Nachhaltigkeit in Augsburger Stadt und Umland

Augsburg, Bayern
Lifeguide Augsburg
Card Image
Mobilität, WohnenNatur- und KlimaschutzNachhaltiges GeschäftsmodellUmweltKleines Unternehmen

Ökologischer Neubau: Tipps rund um nachhaltige Gewerbeimmobilien

München, Bayern
TONI IMMOBILIEN Dr. Krafft KG
Card Image
Natur- und KlimaschutzNachhaltiges GeschäftsmodellUmweltKleines Unternehmen

Peerigon GmbH – klimaneutraler IT-Dienstleister

Augsburg, Bayern
Peerigon GmbH
Card Image
Kultur und FreizeitNatur- und KlimaschutzNachhaltiges GeschäftsmodellUmweltKleines Unternehmen

Weltweit einzige Bio-zertifizierte Grillkohle: Das Startup NERO steht für nachhaltiges Grillen

Augsburg, Bayern
NERO GmbH
Card Image
Natur- und KlimaschutzUmweltGroßes Unternehmen

Blühpakt Bayern und Betriebe auf gemeinsamem Weg zu mehr Insektenschutz

Augsburg, Bayern
Bayerisches Landesamt für Umwelt
Card Image
Gesundheit, Ernährung, SportNachhaltiges GeschäftsmodellMarktKleines Unternehmen

Reduzierung von Lebensmittelverschwendung mithilfe Künstlicher Intelligenz

Augsburg, Bayern
Fraunhofer-Institut für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV
Card Image
IntegrationInklusionNachhaltiges GeschäftsmodellGemeinwesenKleines Unternehmen

einsmehr – Mehr als ein Hotel

Augsburg, Bayern
einsmehr gGmbH
Card Image
IntegrationInklusionKultur und FreizeitNachhaltiges GeschäftsmodellUmweltKleines Unternehmen

Nachhaltige Zukunft für ein altes Bahnhofsgebäude

Langweid am Lech, Bayern
buch7-Kulturbahnhof gemeinnützige GmbH

Expert:innen & Organisationen

Wirtschaftsförderung

Plattform Ressourceneffizienz

Von der Expertise zur globalen Ressourcenökonomie über die Entwicklung neuer Materialentwicklung z.B. im Leichtbau, Ressourceneffizienz in der Produktion bis hin zu Recyclingtechnologien sind in Augsburg eine Vielzahl von Experten aktiv. Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH hat deswegen Ende 2014 die Plattform Ressourceneffizienz ins Leben gerufen, um Experten und Forschungseinrichtungen im Bereich Ressourceneffizienz gezielt zu vernetzen.

Infomaterial & Tools

Wochen der Nachhaltigkeit

Autor:in / Herausgeber:in:: Regio Augsburg Wirtschaft GmbH

Die Region A³ ist in im Bereich Nachhaltigkeit besonders aktiv: 29 Veranstaltungen aus der Region Augsburg konnten wir zusammentragen und in den inzwischen dritten "Wochen der Nachhaltigkeit“ bündeln. Die Veranstaltungen verschiedener Unternehmen, Kommunen, Vereine, Institutionen und Arbeitsgruppen verdeutlichen die vielfältige Bandbreite des Themengebiets.

Die Gemeinwohl-Bilanz als Instrument der Nachhaltigkeitsstrategie

Autor:in / Herausgeber:in:: Jörn Wiedemann

Über 2.000 Unternehmen in der Dach-Region unterstützten mittlerweile die Gemeinwohl-Ökonomie, die von Christian Felber vor 9 Jahren als Bewegung gegründet wurde und die mittlerweile international hunderttausende Anhänger hat. Die Gemeinwohl-Bilanz ist das Kernstück der Gemeinwohl-Ökonomie und fußt auf der Arbeit vieler Ehrenamtlicher, die das wirtschaftliche Handeln an universellen Werten ausrichten und vergleichen möchte.

Nachhaltigkeitatlas A³: Gute Beispiele und Angebote für Unternehmen

Autor:in / Herausgeber:in:: Regio Augsburg Wirtschaft GmbH

Die Online-Plattform „Nachhaltigkeitsatlas“ führt Good Practice-Beispiele, Experten und Angebote aus der Region zusammen. Das zeigt: Im Wirtschaftsraum Augsburg ist unglaublich viel Knowhow bei den Unternehmen, Projekten, Netzwerken und Institutionen gebündelt, auch um die aktuellen Herausforderungen gemeinsam anzupacken und sich gegenseitig Impulse zu geben.

Innere und äußere Nach-HALT-igkeit – Impulse für die Region

Autor:in / Herausgeber:in:: Christine Pehl

Ein Essay von Christine Pehl zur inneren und äußeren Nachhaltigkeit von Mensch und Unternehmen.

Unser Handeln der letzten Jahrzehnte hat Folgen: Wir spüren es in Form von Klimawandel, Flüchtlingsströmen, Volksbegehren zur Artenvielfalt und vielem mehr. Zugleich gibt es den Wunsch nach einem guten und enkeltauglichen Leben. Wie kann dies gelingen und wie können wir die langfristigen Auswirkungen unseres Handelns bewusst wahrnehmen?

Employer Branding Online Tool

Autor:in / Herausgeber:in:: Regio Augsburg Wirtschaft GmbH

Wer es schafft, qualifizierte Fachkräfte für seinen Betrieb zu begeistern, legt den Grundstein für langfristigen wirtschaftlichen Erfolg. Um attraktiv für neue Mitarbeiter zu sein, muss ein Unternehmen seine Stärken kennen und sie entsprechend vermitteln. Damit das leichter fällt, hat die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Michael Ruf von der Hochschule Heilbronn ein Employer Branding Online-Tool entwickelt.

CSR-Barometer

Autor:in / Herausgeber:in:: Regio Augsburg Wirtschafts GmbH

Der Schnelltest für kleine und mittelständische Unternehmen zur Ermittlung der eigenen unternehmerischen Verantwortung: Dieser kurze Online-Check bietet Ihnen die Möglichkeit Ihre CSR-Aktivitäten zu messen und mit anderen Unternehmen zu vergleichen. Am Ende erhalten Sie individuelle Informationen zu Netzwerken, Veranstaltungen und Fachthemen. Die Teilnahme ist kostenlos und es ist keine Anmeldung oder Registrierung notwendig. Der Check ist 3 Seiten lang und dauert ca. 10 Minuten. Ihre Ergebnisse ...

Wettbewerbe

Zukunftspreis der Stadt Augsburg

Initiator: Stadt Augsburg
Bewerbungszeitraum: März-April

edes Jahr vergibt die Stadt Augsburg den Augsburger Zukunftspreis. Bewerben können sich besonders nachhaltige Initiativen, Institutionen und Unternehmen – es lockt ein Preisgeld von jeweils 1.000 Euro für sechs Gewinner.

KUMAS Leitprojekt

Initiator: KUMAS - Kompetenzzentrum Umwelt e. V.
Bewerbungszeitraum: April - August

Bei der Bewertung der Projekte stehen vor allem der Innovationsgehalt, die Gestaltungsqualität und verbessernde Umwelteigenschaften im Vordergrund. Aber auch die Steigerung der Ressourceneffizienz und der Beitrag zum Klimaschutz sind dabei wichtige Kriterien. Zuletzt sollen die Bewerber angeben, inwiefern ihr Projekt zu einer Verbesserung der Umwelt- und/oder Lebensqualität beiträgt. Die eingereichten Bewerbungen bewertet schlussendlich eine unabhängige Jury, die bis zu drei Projekte auswählt.