CSR und Engagement von Unternehmen in schwierigen Zeiten

Wie der Corona-Virus unsere Gesellschaft verändert, hängt von uns allen ab. Unternehmen sind bei der Bewältigung der Krise genauso gefordert wie Politik, Zivilgesellschaft und jeder einzelne Bürger. Gelebte Verantwortung von Unternehmen ist daher wichtiger denn je. Auf dieser Seite finden sich Beispiele, Informationen, Angebote, Meinungen und vieles mehr zu den wirtschaftlichen und sozialen Herausforderungen, die durch die Pandemie entstanden sind.

Können Sie Inhalte beisteuern?

Debatte: Handelsriesen nehmen ethische Verantwortung plötzlich ernst

Eingebracht von: Bertelsmann Stiftung

Penny verdoppelt sein Spendenvolumen an die Tafeln. Rewe stellt ein überarbeitetes Nachhaltigkeitslabel vor. Edeka unterstützt eine Aktion gegen häusliche Gewalt in der Corona-Krise. Und Aldi Süd wird Partner von SOS-Kinferdorf. Deutschlands Handelsriesen nehmen ihre ethische Verantwortung also plötzlich sehr ernst, doch laut Welt ist diese Strategie nicht ganz ungefährlich.

24.07.2020

Debatte: Zurückhaltung beim Unternehmensengagement

Eingebracht von: Bertelsmann Stiftung

Die Stiftung Gute-Tat beklagt Zurückhaltung beim Unternehmensengagement. Dabei wäre weniger Zurückhaltung der CSR Verantwortlichen gerade jetzt, in Zeiten, in denen der Teamgeist durch lange Homeoffice Zeiten gelitten hat, besonders angebracht.

23.07.2020

Debatte: Wie uns die Krise Verantwortung lehrt

Eingebracht von: Bertelsmann Stiftung

Flexibilität im Personalwesen ist ein Schlüssel in und nach Krisen. Unternehmen wollen wettbewerbsfähig sein. Was dabei schieflaufen kann, erklärt Georg Sailer von der PPE Personaldienstleistungen GmbH in München mit Blick auf den Fall Tönnies, der gerade Schlagzeilen macht.

23.07.2020

Debatte: Corona-Krise darf nicht zur Azubi-Krise werden

Eingebracht von: Bertelsmann Stiftung

Die Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten warnt vor einer Azubi-Krise in Bielefeld und appelliert an Unternehmer, Verantwortung zu zeigen und von Fördergeldern Gebrauch zu machen.

22.07.2020

Debatte: Die Zukunft liegt in der Gemeinwohlökonomie

Eingebracht von: Bertelsmann Stiftung

Ein Gastkommentar für Forbes von Antje von Dewitz und Lisa Fiedler von Vaude: Die beiden Unternehmerinnen sind überzeugt,  dass umweltfreundliches und faires Wirtschaften der richtige Weg ist. Es sei gesunder Menschenverstand, unternehmerische Verantwortung zu übernehmen und nicht die Gesellschaft oder die Natur die von uns verursachten Kosten bezahlen zu lassen.

22.07.2020

Debatte: Betriebliches Gesund­heits­management in Zeiten von Corona

Eingebracht von: Bertelsmann Stiftung

Wie verändern sich die Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements und der Gesundheitsförderung durch die Corona-Pandemie? Jan-Frederik Kolthoff, Geschäftsführer von Move Up Gesellschaft für Gesundheitsmanagement, über betriebliches Gesundheitsmanagement in Zeiten von Corona.

21.07.2020

Debatte: Investors reward environmental responsibility in the COVID-19 crisis

Eingebracht von: Bertelsmann Stiftung

The COVID-19 pandemic has brought uncertainty over the future of climate actions. The column studies the cross-section of stock returns during the COVID-19 shock to capture investors’ views and expectations about environmental issues. Firms with responsible strategies on environmental and climate issues are found to have had better stock returns between 20 February and 20 March 2020.

21.07.2020

Debatte: Wie krisensicher und verantwortungsbewusst ist die Modebranche?

Eingebracht von: Bertelsmann Stiftung

Das globale Problem von Unterbrechungen in der Lieferkette und Auftragsstornierungen in Produktionsstätten trifft die Modebranche. Mandie Bienek vom Fashion Council Germany meint “Wir brauchen vereinte Kräfte auf allen Ebenen, denn wir können das System nicht als Einzelne verändern. Corona hat gezeigt, dass wir gemeinsam stärker sind.”

20.07.2020

Debatte: Candriam-Chef über die Wirtschaft nach Corona

Eingebracht von: Bertelsmann Stiftung

Ohne soziale Gerechtigkeit wird es keine krisenfeste Wirtschaft geben, sind Candriam-Chef Naïm Abou-Jaoudé und Ökonom Nick Robins überzeugt. Sie sehen gesellschaftliche Verantwortung neben ökologischen Belangen als essenziell an – und rechnen mit Millionen neuer Jobs.

20.07.2020

Debatte: Clemens Tönnies im Interview

Eingebracht von: Bertelsmann Stiftung

Fleischfabrikant Clemens Tönnies spricht im Interview mit der Westdeutschen Zeitung über Verantwortung, Ursachen und Konsequenzen aus der Corona-Krise.

19.07.2020

Debatte: IW Studie zu Büroflächen nach Corona

Eingebracht von: Bertelsmann Stiftung

Corona hat viele Deutsche ins Homeoffice geschickt. Viele von ihnen arbeiten für gewöhnlich im Büro. Das hatte jahrelang Folgen: Weil die Büromieten nach oben kletterten, wichen viele Firmen aus den Innenstädten in benachbarte Kreise aus, zeigt eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft. In den kommenden Monaten dürften Büros allerdings nicht mehr so stark nachgefragt werden, so Studienautor Michael Voigtländer.

19.07.2020

Debatte: Chance für 395 Millionen neue Arbeitsplätze

Eingebracht von: Bertelsmann Stiftung

Wenn Staat und Wirtschaft nach der verheerenden Coronavirus-Pandemie die Weichen auf nachhaltige Entwicklung stellen, können bis 2030 rund 395 Millionen neue Jobs geschaffen werden. Zu diesem Schluss kommt die Stiftung Weltwirtschaftsforum (WEF) in einer neu veröffentlichten Studie.

15.07.2020

Debatte: Unternehmen reißen ihre ethischen Selbstverpflichtungen

Eingebracht von: Bertelsmann Stiftung

In seinem Artikel für den Spiegel befasst sich Gerald Traufetter mit dem derzeit stark diskutierten Lieferkettengesetz. Er skizziert die politischen Fronten und argumentiert trotz Krise für das Gesetz, da die Wirtschaft selbst es nicht schaffe, ethische Prinzipien durchzusetzen.

14.07.2020

Debatte: Unternehmen kommen Erwartungen nicht nach

Eingebracht von: Bertelsmann Stiftung

Missstände wie Kinderarbeit und Hungerlöhne: IIn einer zweiten Fragerunde, die unter etwa 7300 betroffenen Großunternehmen durchgeführt wurde, wollte die Regierung wissen, wie Unternehmen die Einhaltung der Menschenrechte in ihren Lieferketten prüfen. Die Ergebnisse dürften den Befürwortern eines Gesetzes weitere Munition liefern.

14.07.2020

Debatte: Größerer Kapitalismus

Eingebracht von: Bertelsmann Stiftung

Randall Lane schreibt für das Forbes-Magazin, dass der Kapitalismus, der wohl größte Motor für Wohlstand und Innovation, durch die Krise mehr denn je unter Druck gerät. Größerer Kapitalismus – und drei binäre Formeln, die alle „größer als“ lauten, fassen zusammen, was sich in den letzten Wochen herausgebildet hat. Wir stehen am Beginn einer neuen Ära - einer intelligenteren und gerechteren, so Lane.

14.07.2020

Debatte: Impulse aus der Wirtschafts- und Unternehmensethik

Eingebracht von: CSR News

Wie verändert Covid19 das Kräfteverhältnis zwischen Staat, Markt und Großkonzernen? Inwieweit ist die Bekämpfung der Corona-Krise mit der Bekämpfung der Klima-Krise vereinbar? Welche Rolle kann Ethik in Zeiten der Krise spielen? Zu diesen Fragen ist ein Sonderband der Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik erschienen.  Alexander Brink und Marc C. Hübscher im Interview.

06.07.2020

Debatte: Corona als Feuerprobe für Nachhaltigkeit von Unternehmen

Eingebracht von: Bertelsmann Stiftung

Wer verantwortungsbewusst investieren möchte, sollte sich die Reaktionen der Firmen auf die Corona-Krise genauer anschauen, sagt Michelle Dunstan, Chefin für verantwortliche Geldanlage bei Alliance Bernstein (AB). Worüber das Verhalten in der Krise Aufschluss gibt und wie Anleger die nachhaltigsten Unternehmen finden, erläutert sie im Kommentar.

06.07.2020

Debatte: Studie: Klimapolitische Maßnahmen stoßen trotz Corona auf Akzeptanz

Eingebracht von: Bertelsmann Stiftung

Eine aktuelle Studie der Universität Kassel zeigt, dass Klimaschutz in Zeiten von Corona nach wie vor einen hohen Stellenwert hat. „Zusammengefasst lässt sich sagen, dass wir keinen generellen Rückgang der Akzeptanz von klimapolitischen Maßnahmen im Zuge der Corona-Pandemie feststellen können", schildert Prof. Ziegler, Professor für Empirische Wirtschaftsforschung an der Universität Kassel.

03.07.2020

Debatte: Unterschiedliche Formate des Engagements in der Krise

Eingebracht von: Bertelsmann Stiftung

Was zeichnet Unternehmensengagement im Coronajahr 2020 aus? Welche Spendenthemen beschäftigen Unternehmen in dieser Ausnahmesituation? Welche Formate wählen sie für ihr Engagement? Und welche Bedeutung haben nachhaltige CSR-Maßnahmen für das Employer Branding, die Markenpositionierung und den internen Zusammenhalt? Ein Überblick von Björn Lampe, Vorstandsmitglied von betterplace.org.

01.07.2020

Debatte: Unternehmen, Werte und sozialer Zusammenhalt während der Pandemie

Eingebracht von: Bertelsmann Stiftung

Die Pandemie zeigt, dass gerade in gesellschaftlichen Ausnahmesituationen Solidarität und Gemeinsinn wertvoll sind, um Herausforderungen zu meistern. Dass Unternehmen in diesem Zusammenhang eine wertvolle Rolle spielen können, schildert Dr. Christian Schilcher von der Bertelsmann Stiftung in seinem Beitrag für den Wirtschaftsraums Augsburg. Er veranschaulicht gute Unternehmenspraxis anhand von Beispielen und formuliert drei Tipps zum Nachmachen für alle Interessierten.

25.06.2020

Können Sie Inhalte beisteuern?

Kennen Sie gute Beispiele, nützliche Seiten im Netz oder interessante Debattenbeiträge zu CSR, Engagement und Corona?

Orientieren: Mit unserer Infothek durch den CSR-Dschungel

Regional-engagiert.de besteht aus drei Säulen (Inspirieren – Orientieren – Engagieren) und einer Extra-Seite zu Verantwortung in Zeiten der Corona-Pandemie.

Mit der Säule Orientieren bieten wir einen Überblick zu den Expert:innen & Organisationen in Deutschland, zu nützlichen Materialien & Tools, zu informativen Newslettern sowie zu CSR-Wettbewerben.

Mehr erfahren

Hintergrund: Die Plattform regional-engangiert.de – Worum es geht

regional-engagiert.de ist eine digitale Plattform der rund um das Thema Engagement von Unternehmen in Deutschland. Die Plattform wurde von der Bertelsmann Stiftung ins Leben gerufen. Die Plattform regional-engagiert.de richtet sich an alle, für die CC und CSR ein Thema (geworden) ist und bietet Möglichkeiten zur Beteiligung und Präsentation eigener Inhalte. 

Mehr erfahren