B.A.U.M. e.V.

Unsere Angebote zu Unternehmensengagement und CSR

Beratung / ErfahrungsaustauschAuszeichnung / Zertifikat / WettbewerbInformationsmaterial / ToolsSchulung / Workshops / WeiterbildungInformationsveranstaltungen

Über uns

Unter dem Kürzel B.A.U.M. verbindet der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. seit 1984 erfolgreich und zukunftsorientiert ökonomische, ökologische und soziale Fragen, also die Prinzipien der Nachhaltigkeit, miteinander. B.A.U.M. unterstützt seine über 500 Mitglieder beim Aufbau und bei der Weiterentwicklung von Nachhaltigkeitsstrategien und bietet engagierten Unternehmen eine Plattform für praxisorientierten Informations- und Erfahrungsaustausch.

Partner seit 07/2019

Dr. Katrin Wippich
Osterstraße 58
20259 Hamburg

Telefon: 040 49 07 11 00

presse@baumev.de

Gute Beispiele

Card Image
Natur- und KlimaschutzDigitalisierungNachhaltiges GeschäftsmodellMarktKleines Unternehmen

Ecosia "gehört sich selbst"

Berlin
Ecosia GmbH
Eingestellt durch: B.A.U.M.

Expert:innen & Organisationen

Initiative/ NGO

B.A.U.M.-Netzwerk

Eingestellt durch: B.A.U.M.

Das B.A.U.M.-Netzwerk bietet vielfältige Expertise zu den Themen Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement, CSR, SDGs in Unternehmen, nachhaltiges Investieren, Klimaschutz, Energie- und Ressourceneffizienz, nachhaltige Mobilität, Biodiversität, nachhaltige Waldwirtschaft.
Die Expertinnen und Experten von B.A.U.M. stehen auch für Vorträge, Podiumsdiskussionen u.ä. zur Verfügung.

Initiative/ NGO

nachhaltig.digital

Eingestellt durch: B.A.U.M.

Das Gemeinschaftsprojekt nachhaltig.digital von B.A.U.M. und DBU ist Kompetenzplattform für Nachhaltigkeit und Digitalisierung im Mittelstand. Es ist Ort für Ideen, Produkte, Lösungen, Inspiration und Diskussion – digital und analog, online und offline, virtuell und vor Ort. Wir stellen neben technischen und ökonomischen auch ökologische, soziale, ethische und kulturelle Fragen. Und suchen alle Antworten, um die Digitalisierung zum besten Instrument für eine lebenswerte Zukunft zu machen.

Initiative/ NGO

Wirtschaft pro Klima

Eingestellt durch: B.A.U.M.

"Wirtschaft pro Klima" ist eine Initiative von B.A.U.M. Sie will Kommunikations-, Vernetzungs- und Umsetzungsplattform zu den Themen Klimaschutz und Klimaneutralität von Unternehmen sein, erfolgreiche Strategien und Maßnahmen dazu sichtbar machen sowie Unternehmen auf ihrem Weg zur Klimaneutralität begleiten und unterstützen. An der Initiative "Wirtschaft pro Klima" können Unternehmen teilnehmen, die sich zu Klimaschutz und Klimaneutralität bekennen und selbst aktiv sind bzw. werden.

Infomaterial & Tools

Leitfaden zum betrieblichen Mobilitätsmanagement

Eingestellt durch: B.A.U.M.
Autor:in / Herausgeber:in:: B.A.U.M. Consult GmbH & B.A.U.M. e.V.

Erfahren Sie mit unserem als Wiki umgesetzten Leitfaden mehr darüber, wie Sie Betriebliches Mobilitätsmanagement initiieren, einführen und erfolgreich umsetzen können. Der Leitfaden umfasst sowohl die betriebswirtschaftlichen, als auch die rechtlichen Rahmenbedingungen des Betrieblichen Mobilitätsmanagements und gibt zahlreiche Umsetzungshilfen. Ergänzt wird der Leitfaden durch gute Beispiele aus der Praxis mit der Broschüre "Mobil gewinnt – Betriebliche Mobilität kennt nur Gewinner."

News-Angebote

B.A.U.M.-Newsletter

Eingestellt durch: B.A.U.M.
Fokus: National
Turnus: Monatlich

Der Newsletter bietet Informationen über die Arbeit von B.A.U.M., Nachrichten aus B.A.U.M.-Mitgliedsunternehmen und weitere Neuigkeiten rund um nachhaltiges Wirtschaften. Er erscheint monatlich. Von Zeit zu Zeit werden auch aktuelle Sondermeldungen an den Verteiler verschickt.

Nachhaltigkeits-News

Eingestellt durch: B.A.U.M.
Fokus: National
Turnus: Wöchentlich

Aktuell wird der Newsletter von forum Nachhaltig Wirtschaften wöchentlich, in der Regel am Mittwochabend verschickt. Im Newsletter finden Sie Beiträge aus der Redaktion, Veranstaltungs-Tipps, Best Practices und aktuelle Meldungen zu den Themen CSR und Nachhaltigkeit.

Wettbewerbe

B.A.U.M. | Umwelt- und Nachhaltigkeitspreis

Eingestellt durch: B.A.U.M.
Initiator: B.A.U.M. e.V.

B.A.U.M. zeichnet ganz bewusst engagierte Einzelpersonen und nicht Organisationen aus. Der Preis wurde 1993 ins Leben gerufen, um vor allem die Arbeit der "Macher" in Unternehmen und Institutionen, die Arbeit derer, die das Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement verantworten und operativ umsetzen, anzuerkennen. Außerdem werden Journalist*innen und Wissenschaftler*innen geehrt, die sich durch ihre Publikationen bzw. ihre Forschung um Umweltschutz und Nachhaltigkeit verdient gemacht haben.