Umweltbildung vermitteln

Eingestellt durch: Bertelsmann Stiftung

Für den langfristigen Schutz der Lebensräume für Tiere und Pflanzen

Bildung und AusbildungNatur- und KlimaschutzUmweltGroßes Unternehmen

Piepenbrock GmbH & Co. KG

Osnabrück, Niedersachsen
https://www.piepenbrock.de/
„Es ist schön, etwas für die Umwelt zu tun. Denn mit dem Thema Nachhaltigkeit kommen wir im Alltag eher selten bewusst in Berührung“
Philipp Kröner, Auszubildender aus Osnabrück

Idee

Gerade Auszubildende handwerklicher Berufe kommen im Alltag nur selten mit Natur- und Umweltschutz in Berührung. "Piepenbrock" will hier frühzeitig gegensteuern. 2012 wurden daher die "Azubi-Projekttage" ins Leben gerufen, um die gewerblichen Auszubildenden für das Thema Nachhaltigkeit zu sensibilisieren. Die "Azubi-Projekttage" finden im unternehmenseigenen Forst Rheinshagen im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land sowie im Landschaftsschutzgebiet Ruppiner Wald- und Seegebiet in Brandenburg statt. Teilnehmende sind Auszubildende der Unternehmensgruppe aus ganz Deutschland. Ziel ist es, die Heide als wertvollen Lehensraum für bedrohte Tier- und Pflanzenarten zu schützen und bei den jungen Menschen das Bewusstsein für Tier- und Pflanzenschutz sowie Nachhaltigkeit zu schaffen. Für das Arbeitsklima ist es zudem förderlich, die jungen Leute standortübergreifend als Teams zusammenzubringen und zu vernetzen.

Umsetzung

Jährlich verbringen etwa zehn Auszubildende drei Tage im Piepenbrock-Forst. Zum Program gehört: Die Aufbereitung einer acht Hektar großen Heidefläche, die von Gehölz und aufkeimenden Kiefern und Birken befreit werden muss, um sie als wertvollen Lebensraum für bedrohte Tier- und Pflanzenarten zu erhalten; die Installation von Wiedehopf-Brutkästen; die Besichtigung einer Hackschnitzelheizung, in der das geschredderte Kronenholz des Forstes verbrannt wird und als Energiequelle dient; Baumanpflanzungen auf den Streuobstwiesen um alte Obstsorten zu erhalten.

Die Azubis erhalten in Experten-Vorträgen Informationen über Nachhaltigkeitsaktivitäten und bereiten selbst Präsentationen zu Umweltschutzthemen auf und stellen sie der Gruppe vor. Hinzu kommen teambildenden Aktivitäten, wie eine Kanutour oder gemeinsames Grillen.

Resultate

Die Heidefläche konnte sich wieder ausbreiten. Eine Untersuchung des Landesumweltsamts Brandenburg stellte 2016 fest, dass das Gebiet aus Sicht der Biodiversität zu den wertvollsten des Landes Brandenburg gehört und vielen Arten geeignete Lebensbedingungen bietet; 34 gefährdete Großschmetterlings- und 7 bedrohte Heuschreckenarten konnten nachgewiesen werden; Das Vorkommen von Pflanzenarten wie die Besenheide, Becherflechten, Silbergras, Rentiermoos oder Wacholder wurde durch die Initiative sichergestellt; das Projekt wurde zweimal von der UN Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet; bei den Teilnehmenden stößt das Projekt auf durchweg positives Feedback und bindet Mitarbeitende langfristig ans Unternehmen – 80 Prozent der Teilnehmenden sind weiterhin im Unternehmen beschäftigt.

Article Image
Article Image

Tipps für Nachahmer: Daran sollten Sie denken

  1. Damit sich das Thema Nachhaltigkeit langfristig in den Köpfen der Mitarbeiter verankert, sollte Umweltbildung durch Projektarbeit erlebbar gemacht werden.
  2. Mitarbeiter sollten schon früh für die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit sensibilisiert werden. Nur so kann sichergestellt werden, dass sie das Thema langfristig begleiten.
  3. Bei der Projektarbeit bieten sich kleine Gruppen von rund zehn Teilnehmern an, um eine optimale Betreuung und positive Grunddynamik im Team zu gewährleisten.

Weitere Beispiele

Card Image

Bienen im Magdalenengarten - Eine gelungener Auftakt einer Kooperation zwischen Piepenbrock und Caritas

Eingestellt durch CSR Kompetenzzentrum im Deutschen Caritasverband
Piepenbrock Service GmbH + Co. KG, Osnabrück, Niedersachsen
Card Image

Wenn Blinde sehen

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
Kampmann GmbH international, Borgholzhausen, Nordrhein-Westfalen
Card Image

SURE - Sportvereine Unterstützen Regional Engagieren

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
Kreissportbund Hildburghausen e.V., Hildburghausen, Thüringen
Card Image

MehrWert für Mitarbeiter, Umwelt und Gesellschaft

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
Hörmann KG Verkaufsgesellschaft , Steinhagen, Nordrhein-Westfalen