Light as a Service – die klimafreundliche Beleuchtung

Eingestellt durch: B.A.U.M.

Klimaschutz und Nachhaltigkeit mit Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit verbinden

Natur- und KlimaschutzDigitalisierungNachhaltiges GeschäftsmodellUmweltMit Partner(n)Mittleres Unternehmen

Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe

Oldenburg, Niedersachsen
https://www.lichtmiete.de/
„„Nachhaltigkeit war für uns nie ein Trend, sondern ein Basiselement unserer DNA. Schon das Gründungsmotiv der Deutschen Lichtmiete fokussiert auf das Ziel, in allen Bereichen nachhaltig zu sein – und das ist auch unserere Unternehmensphilosophie.““
Alexander Hahn (Gründer und CEO der Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe)

Idee

Auf dem Höhepunkt der weltweiten Finanzkrise 2008, gründet Alexander Hahn ein Unternehmen mit einer ungewöhnlichen Idee und Vision: Energie und CO2 sowohl ökologisch als auch wirtschaftlich einzusparen – nicht nur in Privathaushalten, sondern vor allem im industriellen Bereich. Ein Schlüsselerlebnis dazu ist Al Gores Dokumentarfilm „Eine unbequeme Wahrheit“. Klimaschutz ist Alexander Hahn sehr wichtig. Er recherchiert und stellt fest, in kaum einem anderen Industriesegment kann so einfach und effizient Energie und damit CO2 gespart werden, wie in der Beleuchtung von Räumen mit modernen LEDs. Durch die Umrüstung auf LED-Technologie reduziert sich der Stromverbrauch und dadurch CO2. Ein neuartiges Geschäftsmodell ist geboren: LED-Industriebeleuchtung im Mietkonzept. Das Mietmodell ist risikofrei, schont Liquidität und personelle Ressourcen bei den Kunden, eignet sich für Büro, Handel, Industrie und Kommunen gleichermaßen und wird je nach Projekt maßgeschneidert geplant und koordiniert.

Umsetzung

Mit Light as a Service (LaaS) verbessern Unternehmen und Kommunen ihre Lichtsituation, nutzen modernste Technik, optimieren ihren Energieverbrauch und sparen damit Energiekosten und CO2. Die klimaschädlichen Emissionen reduzieren sich projektbezogen um bis zu 70 Prozent. Aufwände, Risiko und Investition liegen bei der Deutschen Lichtmiete. Sie übernimmt als Full-Service-Anbieter die Lichtplanung, Projektsteuerung und Installation sowie in der Folge Wartung und Service. In Zeiten knapper Budgets, Liquiditätsengpässen und der Schonung personeller Ressourcen kann LaaS Firmen und Institutionen dabei unterstützen, wirtschaftlich erfolgreich und wettbewerbsfähig zu agieren. Als Pionier gestartet, verfügt die Deutsche Lichtmiete heute über ein kompetentes Netzwerk mit Vertriebs- und Produktionsstandorten, Elektropartnern sowie Kooperationen mit namhaften Leuchtenherstellern, dem LED-Weltmarktführer Nichia und dem Energiedienstleister GETEC – und bietet Kunden so hohe Qualität und Sicherheit.

Resultate

Der ganzheitliche Ansatz von Light as a Service hat positive Effekte für die Wirtschaft, die Umwelt und die Gesellschaft. Bis heute hat die Deutsche Lichtmiete über 450 Projekte zur Beleuchtungsmodernisierung in unterschiedlichsten Branchen erfolgreich realiisiert – im Handwerk, Handel, Kommunen und in der Industrie.

- Auf diese Weise wurden bislang rund 450.000 Tonnen der klimaschädlichen CO2-Emissionen eingespart: Vorteil für die Umwelt und unser Klima.

- Mietkunden schonen ihre Liquidität, sparen bei Energieverbrauch und damit bei den Energiekosten: Vorteil in puncto Planungssicherheit, Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit.

- Mitarbeiter arbeiten in einer optimalen Lichtsituation: Vorteil für Arbeitsgesundheit und Arbeitssicherheit.

Article Image

Tipps für Nachahmer: Daran sollten Sie denken

  1. Wer nur ergebnisorientiert denkt, fördert Effizienz, aber nicht Innovation. Neues braucht Raum für Kreativität und Visionen - und den Mut auch mal auf eine ungewöhnliche Idee zu setzen.
  2. Eine gute Idee und Pioniergeist reichen nicht aus, um eine Innovation nachhaltig erfolgreich zu machen. Ganz wichtig ist auch Durchhaltevermögen.
  3. Wachstum ist wichtig, aber nicht um jeden Preis. Wachstum muss alle mitnehmen, Unternehmen und die Menschen und im Einklang mit der Natur stattfinden.

Weitere Beispiele

Card Image

Bee-Rent Bienen-Leasing

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
Bee-Rent GmbH, Ganderkesee, Mecklenburg-Vorpommern
Card Image

Schmieden für den Frieden

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
Atelier Eisenzeit, Friesoythe, Niedersachsen
Card Image

Fink Printmedien

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
Fink GmbH Druck und Verlag, Pfullingen, Baden-Württemberg
Card Image

Ecosia "gehört sich selbst"

Eingestellt durch B.A.U.M.
Ecosia GmbH, Berlin, Berlin