ml-Wiesendrusch

Eingestellt durch: Bertelsmann Stiftung

Gewinnung von gebietsregionalem Saatgut

InklusionArbeitsplatzMit Partner(n)Mittleres Unternehmen

miteinanderleben service gGmbH

Pforzheim, Baden-Württemberg
www.miteinanderleben.de

Idee

Miteinanderleben möchte Menschen mit Beeinträchtigungen eine nachhaltige Beschäftigung ermöglichen. Die Idee ist, dies mit dem Erhalt regionaler Böden und der Artenvielfalt zu verbinden. Damit soll der Öffentlichkeit gezeigt werden, wie man wirtschaftliches Handeln mit sozialen und ökologischen Aspekten kombinieren kann.

Umsetzung

Viele importierte Pflanzenarten verdrängen Einheimische und können das gesamte Ökosystem beeinflussen. Miteinanderleben hat sich deshalb als Wildsaatgutentnehmer zertifizieren lassen und darf gebietsregionales Saatgut mischen und vertreiben.

In Kooperation mit Landwirten im Enzkreis sowie Biologen werden Wiesen ausgewählt und Vorgehensweise abgestimmt. Nach dem Mähen, Dreschen und Trocknen wird das Saatgut verkauft. Im gesamten Prozess sind beeinträchtigte Menschen beschäftigt.

Resultate

Das Projekt ml-Wiesendrusch wirkt dem Verlust der heimischen Artenvielfalt entgegen und beeinflusst zudem das Wohlbefinden und die Gesundheit der Menschen positiv.

Jedes Jahr werden mit dem Projekt mehrere Tonnen Saatgut gewonnen. Auf Dauer angelegte Arbeitsbereiche für Menschen mit Beeinträchtigungen werden geschaffen und gleichzeitig das Bewusstsein für Ökologie in der Region geschärft. Mit ml-Wiesendrusch wurde außerdem eine Grundlage für weitere Projekte geschaffen.

Article Image
Article Image
Article Image

Tipps für Nachahmer: Daran sollten Sie denken

  1. Mut, Neues zu wagen! Das Modell ist auf diverse Regionen übertragbar.
  2. Das Projekt sollte im Internet und in der regionalen Presse präsent sein.
  3. In der Region muss es ausreichend Kooperationspartner und qualitativ gute Wiesentypen geben. Ein wichtiger Aspekt der Marketingstrategie ist die Gewinnung von Abnehmern.
Das ist ein Alt-Text. Das ist ein Pflichtfeld.

Werden Sie
aktiv

Wege und Optionen: Grundlagen und Möglichkeiten des Engagements

Mitmachen und gestalten: Jetzt loslegen und auch Teil von regional-engagiert.de werden

Daten und Fakten: Was sind zentrale Herausforderungen in meiner Kommune?

Weitere Beispiele

Card Image

Inklusionsoffensive

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
TRUMPF GmbH & Co. KG, Ditzingen, Baden-Württemberg
Card Image

big. Zukunft – gemeinsam stark

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
big. bechtold-gruppe, Karlsruhe, Baden-Württemberg
Card Image

Ausbildungsbegleitung für Jugendliche in München

Eingestellt durch Landeshauptstadt München, Sozialreferat
verschiedene Unternehmen, offen, Bayern
Card Image

BioMARKT Roland Geist

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
BioMARKT Roland Geist GmbH, Öhringen, Baden-Württemberg