Porta Familia

Eingestellt durch: Bertelsmann Stiftung

Digitaler Alltagspartner für die Region Trier

IntegrationInklusionÄltere und SeniorenKultur und FreizeitDigitalisierungNachhaltiges GeschäftsmodellGemeinwesenMit Partner(n)Kleines Unternehmen

Porta Familia

Konz, Rheinland-Pfalz
www.portafamilia.de
„Familienfreundlichkeit und Inklusion können als Wettbewerbsvorteil und zur Steigerung des positiven Images von Unternehmen und Organisationen genutzt werden.“
Katarzyna Vogel-Oulaid (Gründerin und Inhaberin)

Idee

Porta Familia möchte allen Familien in und um Trier den Alltag erleichtern: Wo gibt es in meiner Umgebung Wickelmöglichkeiten, Spielecken, seniorengerechte Speisekarten, Barrierefreiheit für Kinderwägen und Rollstühle? Wo gibt es in meiner Umgebung spezielle Produkte und Dienstleistungen, wo Selbsthilfegruppen für besondere Bedürfnisse, wo Veranstaltungen, wo Arbeitsplätze? Mit der digitalen Plattform lassen sich Angebote ganz einfach lokalisieren und machen so die Planung von Alltag und Ausflügen einfacher.

Umsetzung

Die Gründerin, Katarzyna Vogel-Oulaid selbst berufstätige Mutter, hat eine Internetplattform erschaffen, auf der Unternehmen, Dienstleister, Einzelhändler, Vereine, soziale und öffentliche Einrichtungen und weitere Partner ihre familienfreundliche, inklusive oder integrierende Seite präsentieren können. Alle Partnerprofile sind in sechs Sprachen verfügbar, damit auch Menschen mit weniger Deutschkenntnissen die Familienangebote wahrnehmen und über das Filtersystem suchen können.

Im Austausch mit der Community werden explizite Wünsche und Alltagsbedürfnisse ermittelt und für die Weiterentwicklung der Plattform verwendet.

Resultate

Die Zahl der Alltagspartner der noch jungen Plattform steigt kontinuierlich. Und sie bringt Mehrwert auf beiden Seiten: Familien sind besser informiert und die Alltagspartner gewinnen mehr Aufmerksamkeit und Kundschaft. Lokale Anbieter werden dadurch gestärkt. Einige davon richteten nach Kontakt mit Porta Familia sogar extra Angebote ein.

Article Image

Tipps für Nachahmer: Daran sollten Sie denken

  1. Nutzern und Kunden zuhören. Nur dann können bestmögliche Informationen gewonnen werden.
Das ist ein Alt-Text. Das ist ein Pflichtfeld.

Werden Sie
aktiv

Wege und Optionen: Grundlagen und Möglichkeiten des Engagements

Mitmachen und gestalten: Jetzt loslegen und auch Teil von regional-engagiert.de werden

Daten und Fakten: Was sind zentrale Herausforderungen in meiner Kommune?

Weitere Beispiele

Card Image

Handwerk hilft e. V.

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
INFORM GmbH, Saarburg, Rheinland-Pfalz
Card Image

Jugendliche für die IT begeistern

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
S&D Software nach Maß GmbH, Dillingen, Saarland
Card Image

3-Stufen-Integrationsmodell

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
Bauer Unternehmensgruppe GmbH & Co. KG, Weilheim in Oberbayern, Bayern
Card Image

Dorfladen & Dorftreff Hiltensweiler

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
Dorfladen & Dorftreff Hiltensweiler, Tettnang-Hiltensweiler, Baden-Württemberg