App-Hilfe Beistand im Todesfall

Eingestellt durch: Bertelsmann Stiftung

Unterstützung im Umgang mit dem digitalen Erbe

DigitalisierungNachhaltiges GeschäftsmodellGemeinwesenOhne PartnerKleines Unternehmen

Benjamin Waack

Malente, Schleswig-Holstein
https://Beistand-im-Todesfall.com
„Meine App habe ich entwickelt, um Hinterbliebenen etwas mehr Zeit zur Trauerbewältigung zu schaffen und sie zu unterstützen.“
Benjamin Waack (Inhaber)

Idee

Benjamin Waack kam auf seine Projektidee, als er sich zum ersten Mal mit dem Thema Tod auseinandersetzen musste. Trauerbewältigung und Planungsstress kamen zeitgleich und trieben ihn an, auch anderen Menschen in solch einer Ausnahmesituation einen Mehrwert und digitale Unterstützung zu bieten, die es in dieser Form bisher nicht gibt: Was ist jenseits der Bestattung alles zu regeln? Welche Verträge muss man kündigen? Was passiert mit dem digitalen Erbe eines Menschen nach seinem Tod?

Umsetzung

Nach intensiver Recherche zur Lösung und Beantwortung von Fragen z. B. zur Löschung von Accounts oder zur Kündigung von Abonnements arbeitete sich Benjamin Waack als Laie in die App-Entwicklung ein und brachte 2019 eine App auf den Markt, die umfassende Informationen für Angehörige von Verstorbenen bietet.

Resultate

Durch die Unterstützung der App bleibt Hinterbliebenen mehr Zeit sich mit dem Tod, der Trauer und dem weiteren Leben zu beschäftigen.

Der Gründer selbst ist an der Herausforderung des Projektes gewachsen und erfährt ein gesteigertes Bewusstsein für das Leben als Geschenk. Die App hat mittlerweile täglich etwa acht Downloads und sehr positive Bewertungen. Nach dem Start der Android-App ist seit Anfang 2020 auch eine iOS-Version verfügbar.

Article Image

Tipps für Nachahmer: Daran sollten Sie denken

  1. Mit einer Idee, Willen und Durchhaltevermögen kann ein Projekt nur wachsen.
  2. Nutzen Sie die Möglichkeiten des Internets gezielt: In der heutigen Zeit kann man sich vieles über YouTube-Videos und Internetrecherche aneignen.
  3. Um ein digitales Angebot zu verbreiten hilft es, sich mit anderen digitalen Anbietern zu vernetzen.
Das ist ein Alt-Text. Das ist ein Pflichtfeld.

Werden Sie
aktiv

Wege und Optionen: Grundlagen und Möglichkeiten des Engagements

Mitmachen und gestalten: Jetzt loslegen und auch Teil von regional-engagiert.de werden

Daten und Fakten: Was sind zentrale Herausforderungen in meiner Kommune?

Weitere Beispiele

Card Image

Kieler Handwerk hilft

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
Art und Raumdesign Kiel, Kiel, Schleswig-Holstein
Card Image

Spardosenrallye

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
Mankenberg GmbH, Lübeck, Schleswig-Holstein
Card Image

Online-Hackathon für die Sozialwirtschaft

Eingestellt durch PARITÄTISCHE Baden-Württemberg
PARITÄTISCHE Baden-Württemberg, Stuttgart, Baden-Württemberg
Card Image

Second Life Rugs

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
Second Life Rugs, Springe, Niedersachsen