Starthilfe duch EQ - Azubi mit Fluchthintergrund startet durch bei EDEKA Niehoff!

Eingestellt durch: IHK Akademie Ostwestfalen

Seit August 2018 bis Ende Juli 2019 besuchte Herr Qasim, ein junger Mann aus Syrien einen Deutschkurs für Geflüchtete in Herford.

Bildung und AusbildungIntegrationArbeitsplatzMit Partner(n)Kleines Unternehmen

IHK-Akademie Ostwestfalen GmbH

Bielefeld, Nordrhein-Westfalen
https://www.weekli.de/bielefeld/supermaerkte/edeka/filialen/46067

Idee

Dieser Deutschkurs war Bestandteil des IHK-Akademie-Programms "EQ plus Sprache", welches junge Geflüchtete während ihrer Einstiegsqualifikation im Betrieb für die Ausbildung fit machen sollte. Mit dem Kreis Herford bestand eine Kooperation, die dieses Sprachkursangebot vor Ort finanziell ermöglichte. Gute Sprachkenntnisse (die IHK Ostwestfalen empfiehlt B2-Niveau) sind eine unbedingte Voraussetzung für das Gelingen der Ausbildung.

Umsetzung

Die Beratungen der jungen Leute, die auf der Suche nach einer beruflichen Perspektive waren, erfolgte in Absprache mit dem Kreis Herford sowie den regionalen Arbeitsagenturen und Jobcentern durch die Willkommenslotsin der IHK-Akademie, Stephanie Wiedey.

Frau Wiedey ermittelte die Bedarfe, stellte den Kontakt zu Betrieben her und vermittelte schließlich den Arbeitgebern je nach Ausbildungswunsch den passenden Kandidaten.

Resultate

Die im Deutschkurs erworbenen und verbesserten Deutschkenntnisse trugen maßgeblich zum Erfolg im Berufsleben bei. So konnte z.B. Herr Qasim als Teilnehmer der Maßnahme nach seiner EQ gut vorbereitet in die Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel bei EDEKA Niehoff in Bielefeld einmünden. Sowohl der Umgang mit den verschiedenen Waren als auch der Kundenkontakt macht ihm viel Freude. Als Ansprechpartnerin in allen Fragen steht ihm im Markt Ausbildungsleiterin Frau Janine Hüsemann jederzeit zur Verfügung. EDEKA Niefhoff freut sich über die Fortschritte und den Einsatz seines jungen Mitarbeiters.

Tipps für Nachahmer: Daran sollten Sie denken

  1. Junge Auszubildene oder EQ-Kandidaten sollen vom Arbeitgeber eng betreut werden.
  2. Bei Problemen sollten zeitnah entsprechende Hilfestellungen angeboten werden.
Das ist ein Alt-Text. Das ist ein Pflichtfeld.

Werden Sie
aktiv

Wege und Optionen: Grundlagen und Möglichkeiten des Engagements

Mitmachen und gestalten: Jetzt loslegen und auch Teil von regional-engagiert.de werden

Daten und Fakten: Was sind zentrale Herausforderungen in meiner Kommune?

Weitere Beispiele

Card Image

.comspace – Digitalkompetenz auf Augenhöhe

Eingestellt durch CSR-Kompetenzzentrum OWL
comspace GmbH & Co. KG, Bielefeld, Nordrhein-Westfalen
Card Image

Feuer und Flamme

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
MarcanT AG, Bielefeld, Nordrhein-Westfalen
Card Image

Praxisnahe Ausbildung im Handwerk

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
Gilgens Bäckerei & Konditorei GmbH & Co. KG., Hennef (Sieg), Nordrhein-Westfalen
Card Image

Handwerk mit Verantwortung

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
Steinbildhauerei Vincent, Wetter (Ruhr), Nordrhein-Westfalen