Nachhaltigkeitsliga der Neumarkter Lammsbräu

Eingestellt durch: Bertelsmann Stiftung

Ein eigenentwickeltes Flottensystem steigert Motivation und Fahrsicherheit

Natur- und KlimaschutzDigitalisierungNachhaltiges GeschäftsmodellUmweltMit Partner(n)Mittleres Unternehmen

Neumarkter Lammsbräu

Neumarkt, Bayern
https://www.lammsbraeu.de/
„Die Basis des Unternehmenserfolgs sind: die Stärkung der Eigenverantwortlichkeit meiner innovationsfreudigen Mitarbeitenden; der weitere Ausbau unserer lokalen Rohstoffbasis; die weitere Verringerung unseres ökologischen Fußabdrucks, zum Beispiel durch noch effizientere Energieerzeugung.“
Johannes Ehrnsperger, Geschäftsführer und Inhaber

Idee

Durch das Verkehrsaufkommen entstehen hohe CO2-Emissionen und Feinstaubbelastungen, die Umwelt und Gesundheit beeinträchtigen. Als lebensmittelproduzierendes Unternehmen ist die „Neumarkter Lammsbräu“ jedoch auf den Transport und den Vertrieb ihrer Waren angewiesen. Der Transport der Waren erfolgt mittels LKW zu 96 % in Deutschland, 4 % der Waren werden per LKW innerhalb Europas vertrieben. Um die Auswirkungen durch die Transporte auf die Umwelt so gering wie möglich zu halten, hat die „Neumarkter Lammsbräu“ in Zusammenarbeit mit der Firma „Modern Drive“ die „Nachhaltigkeitsliga“ Anfang 2018 ins Leben gerufen.

Umsetzung

Ende 2017 wurde das selbst entwickeltes Flottensystem "MDlog" in den gesamten Fuhrpark der Firma eingebaut. Mittels festgelegter Parameter lässt sich so das Fahrverhalten der Mitarbeitenden schnell und einfach vergleichbar messen.

Resultate

Durch die Aufzeichnung des Fahrverhaltens der PKW- und LKW-Fahrer der „Neumarkter Lammsbräu“ wird ein nachhaltigeres Fahrverhalten unter den KollegInnen gefördert, was zu einem geringeren Schadstoffausstoß führt und der Umwelt zugutekommt. Die Technologie misst anonym die Fahrparameter vorausschauendes Fahren, die durchschnittliche Drehzahl, Bremsanteil und -intensität sowie Standzeitanteile. Durch diese „Nachhaltigkeitsliga“ profitiert nicht nur die Umwelt, sondern das gesamte Unternehmen samt Belegschaft: Motivation und Fahrsicherheit steigen, gleichzeitig sinken die Unfallzahlen, ohne dass sich die Fahrenden kontrolliert fühlen. Jede/r Mitarbeitende kann seine Fahr-Werte wöchentlich einsehen und sich selbst verbessern. Eine Auszeichnung erhält, wer in den einzelnen Kategorien am besten abschneidet, alle drei Monate wird zusätzlich ein Wettbewerb veranstaltet, bei dem immer ein anderer Fahrparameter im Fokus steht.

Article Image
Article Image

Tipps für Nachahmer: Daran sollten Sie denken

  1. Die „Nachhaltigkeitsliga“ ist für jeden Fahrzeugtyp anwendbar, ebenfalls unabhängig vom Fahrzeughersteller.

Weitere Beispiele

Card Image

Kulturlandpläne

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
Neumarkter Lammsbräu, Gebr. Ehrnsperger KG, Neumarkt in der Oberpfalz, Bayern
Card Image

Fachkräfte mit Behinderung

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
Fürst Gruppe, Nürnberg, Bayern
Card Image

Bio-Produkte aus den Öko-Modellregionen im Raum A³

Eingestellt durch Regio Augsburg Wirtschaft GmbH
Öko-Modellregion Paartal , Aichach, Bayern
Card Image

Bienen im Magdalenengarten - Eine gelungener Auftakt einer Kooperation zwischen Piepenbrock und Caritas

Eingestellt durch CSR Kompetenzzentrum im Deutschen Caritasverband
Piepenbrock Service GmbH + Co. KG, Osnabrück, Niedersachsen