Immer weiter und weiter

Eingestellt durch: Bertelsmann Stiftung

Lernen - ein Leben lang

Bildung und AusbildungVereinbarkeit Familie und BerufDigitalisierungGemeinwesenMittleres Unternehmen

meco Akademie gGmbH

Berlin
https://www.meco-akademie.de/
„Das Geheimnis unserer Konzepte ist es, immer offen für Anregungen und Ideen zu sein. Denn nur wenn sie auch gelebt werden, sind sie wirksam.“

Idee

Die Fachschule für Sozialpädagogik und Berufsfachschule für Altenpflege und Sozialassistenz sieht Bildung als Schlüssel zu einer nachhaltigen Entwicklung. Wissen ist ein Gut, das für alle zugänglich sein muss und von dem gegenseitig profitiert werden soll. Die "meco Akademie" in Berlin sieht lebenslanges Lernen als Chance eines jeden, Interessen und Fähigkeiten herauszuarbeiten und weiterzuentwickeln.

Umsetzung

Die "meco Akademie" organisiert neben ihren pädagogischen und gesundheitsorientierten Bildungsangeboten regelmäßig Fachtagungen zum Austausch über sozialpolitische Fragen. Sie bietet auch Unterstützung mit dem Ziel, Gleichberechtigung zu schaffen: z. B. Vernetzung für eine soziale Stadtentwicklung oder Kinderbetreuung unabhängig von Kita-Öffnungszeiten, Ferientagen und Krankheitsfällen.

Außerdem ist eine flexible Arbeitszeitgestaltung möglich, für Teilnehmende der Akademie gibt es die Möglichkeit zur individuellen Verknüpfung von E-Learning und Präsenzveranstaltungen. Rund um Lebensmittel und Getränke wird auf die Qualität der Produkte, Regionalität sowie Abfallvermeidung geachtet. 2018 wurde eine eigene Kantine eröffnet.

Resultate

Für Beschäftigte der Akademie ist die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben sowie die Arbeit auf Vertrauensbasis und Selbstbestimmtheit möglich. Die Kantine ist nicht nur Begegnungsort für die Mitarbeiter, sondern hat sich auch zu einem Kiez-Treffpunkt entwickelt. Die Akademie ist ein Ort der Vernetzung und es entstehen Synergieeffekte. Durch die vielfältigen Ansätze gelingt der "meco Akademie" ein positiver Einfluss auf den Alltag der Menschen und ein Beitrag zur Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks. Regelmäßig bringen Mitarbeitende und Studierende neue Ideen ein.

Article Image
Article Image

Tipps für Nachahmer: Daran sollten Sie denken

  1. Jede Veränderung, und sei sie vielleicht noch so klein, kann einen positiven Einfluss haben. Wir haben von Anfang an versucht, all unsere Beschäftigten und Studierenden für das Thema Sozialverantwortung zu sensibilisieren und zum Mitmachen zu bewegen. Häufig führte eine Aktion zu einer neuen Idee und das Projekt entwickelt sich zum Selbstläufer.
Das ist ein Alt-Text. Das ist ein Pflichtfeld.

Werden Sie
aktiv

Wege und Optionen: Grundlagen und Möglichkeiten des Engagements

Mitmachen und gestalten: Jetzt loslegen und auch Teil von regional-engagiert.de werden

Daten und Fakten: Was sind zentrale Herausforderungen in meiner Kommune?

Weitere Beispiele

Card Image

Konfido Design

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
Konfido GbR, Berlin, Berlin
Card Image

Bewegte Begegnung

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
Berliner Seilfabrik GmbH & Co., Berlin, Berlin
Card Image

Konflikt-O-Mat

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
Mediationsbüro Frankfurt - Hanspeter Lanz, Frankfurt am Main, Hessen
Card Image

Pflegeausbildung öffnen

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
Schule für Gesundheitsfachberufe am Brüderkrankenhaus Paderborn GmbH, Paderborn, Nordrhein-Westfalen