Moment! Aufnahme!

Eingestellt durch: Bertelsmann Stiftung

Das gute Leben wissenschaftlich betrachtet

Gesundheit, Ernährung, SportNachhaltiges GeschäftsmodellGemeinwesenKleines Unternehmen

Spiegelneuronen

Dresden, Sachsen
www.spiegelneuronen.info
„Wir sehen uns als Impulsgeberinnen und Begleitung - für Fragestellungen über das gute Leben - individuell und gesamtgesellschaftlich.“
Saskia Rudolph und Andrea Horn

Idee

Im Jahr 2018 verursachten psychische Erkrankungen 19,1 % der Ausfallzeiten am Arbeitsplatz. Die Ausfalldauer der ArbeitnehmerInnen bedeutet für Unternehmen, Krankenkassen und den Staat Kosten in Milliardenhöhe. Auch unter Kinder und Jugendlichen nehmen psychische Erkrankungen wie Angststörungen oder Depressionen seit Jahren zu. Mit dem bundesweiten Workshopangebot "Moment!Aufnahme!" wird durch präventive Maßnahmen ein Schutzmantel vor psychischen Erkrankungen gebildet.

Umsetzung

Die anschauliche, humorvolle Vermittlung von Kenntnissen aus der Positiven Psychologie sowie der Wohlbefindensforschung hilft Menschen im Alter von 5-99 Jahren herauszufinden, was sie zufrieden macht und wo ihre Stärken, Talente und Kraftquellen liegen. Die Workshops werden mit verschiedensten Zielgruppen durchgeführt: Kindergartenkinder, SchülerInnen, Auszubildende und Studierende, LehrerInnen, ErzieherInnen, Angestellte, Führungskräfte, UnternehmerInnen - aber auch Menschen mit chronischen Erkrankungen wie Parkinson oder Multiple Sklerose. Dabei hat die Wahrung des Respekts und die Achtung vor jeder individuellen Biographie bei diesen höchst emotionalen Themen Priorität. Auch sensible Themen wie Krisenbewältigung oder Schicksalsschläge werden mit hoher Expertise, Fairness und Diskretion durch Fragen und das Aufzeigen möglicher Lösungswege behandelt.

Resultate

Interaktive und ansprechende Veranstaltungsformate ermöglichen den TeilnehmerInnen durch positive Erfahrungen und Erlebnisse eine Steigerung ihrer Lebensqualität. Durch aktivierende Übungen, Spiele und Aktionen entstehen unerwartete Momente und ein zwangloses Miteinander. Im Anschluss an jede Veranstaltung erfolgen eine Evaluation und eine Anpassung der Inhalte. Gezielte Impulse zur Auseinandersetzung mit dem eigenen Glück und Wohlbefinden stärken die Menschen in der individuellen Gestaltung ihres Lebenswegs. Durch die Veranstaltungen wachsen auch Motivation, Kreativität und Innovationsgeist im Unternehmen selbst sowie der Netzwerkpartner.

Article Image
Article Image

Tipps für Nachahmer: Daran sollten Sie denken

  1. Immer dann, wenn man selbst lebt, was man predigt, werden die Menschen zuhören. Man sollte nie über Dinge sprechen, von denen man nicht selbst zu 100 % und aus vollem Herzen überzeugt ist.
  2. Bringen Sie jedem Menschen Wertschätzung entgegen, hören Sie zu, was diese zu erzählen haben. Verharren Sie niemals auf Ihren Prinzipien.
Das ist ein Alt-Text. Das ist ein Pflichtfeld.

Werden Sie
aktiv

Wege und Optionen: Grundlagen und Möglichkeiten des Engagements

Mitmachen und gestalten: Jetzt loslegen und auch Teil von regional-engagiert.de werden

Daten und Fakten: Was sind zentrale Herausforderungen in meiner Kommune?

Weitere Beispiele

Card Image

plant values

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
plant values GbR, Dresden, Sachsen
Card Image

Wie ein Unternehmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf beiträgt

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
MicaS AG, Oelsnitz, Sachsen
Card Image

BRAX – Globales Lieferketten-Management

Eingestellt durch CSR-Kompetenzzentrum OWL
BRAX Leineweber GmbH & Co. KG, Herford, Nordrhein-Westfalen
Card Image

Mehr Raum für Nähe

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
Der gute Bäcker Krimphove, Münster, Nordrhein-Westfalen