Plant for the Planet Aschaffenburg

Eingestellt durch: Bertelsmann Stiftung

Kinder und Jugenliche in Aschaffenburg pflanzen, pflegen und geben ihr Wissen weiter

Bildung und AusbildungNatur- und KlimaschutzUmweltMit Partner(n)Kleines Unternehmen

Werkzeug Weber

Aschaffenburg, Bayern
www.werkzeugweber.de
www.werkzeugweber.de/plant-for-the-planet-ziele/
„Man sollte das Engagement über das Internet sowie die lokale Presse kommunizieren, anstatt sich bescheiden im Hintergrund zu verstecken.“
Vanessa Weber, Geschäftsführerin Werkzeug Weber

Idee

Vanessa Weber, Geschäftsführerin der Firma "Werkzeug Weber" findet, dass Unternehmer eine Vorbildfunktion und somit eine besondere Verpflichtung zum sozialen Engagement haben. Deshalb geht sie mit ihrem Unternehmen voran und engagiert sich in zahlreichen Projekten. Davon profitieren Mitarbeiter und die lokale Community. Ein Vortrag von Felix Finkbeiner inspirierte sie zu einem lokalen Ableger von "Plant for the Planet", den sie mit den Wirtschaftjunioren weiter skaliert.

Umsetzung

"Plant for the Planet Aschaffenburg e. V." ging aus der Kinder- und Jugendinitiative "Plant for the Planet" hervor, die bis 2020 1.000 Milliarden Bäume pflanzen will, um dem Klimawandel entgegenzuwirken. Neben der Reduktion der CO2-Emissionen ist dessen Bindung in der Atmosphäre wichtig und Pflanzen sind der Schlüssel dazu. Dazu hat der Verein in Kooperation mit den Wirtschaftsjunioren eine eigene Akademie ins Leben gerufen, die Kinder und Jugendliche ausbildet und das Pflanzen und die Pflege der Bäume vorantreibt. Gezählt werden diese auf der eigens aufgesetzten Webseite, dem "Treecounter". Dort kann jeder JCI-Verband eintragen, wie viele Bäume er bis 2020 pflanzt - die Website ist quasi ein Versprechen. Werkzeug Weber möchte ein gutes Beispiel sein und so auch anderen Unternehmen inspirieren, sich ehrenamtlich zu engagieren.

Resultate

Durch "Werkzeug Weber" konnten bisher 2.300 Bäume gepflanzt werden. Regelmäßig wird eine kostenlose Akademie durchgeführt, bei der Kinder zwischen 9 und 12 Jahren ihr Wissen an andere Kinder weitergeben und Botschafter für Klimagerechtigkeit ausgebildet werden. Sie nähern sich dem Thema spielerisch und häufig in Gruppen, wodurch eine Sensibilisierung für die Klimakrise gelingt und die Kinder und Jugendliche zur eigenen Aktivität motiviert werden.

Article Image
Article Image

Tipps für Nachahmer: Daran sollten Sie denken

  1. Das Modell ist ganz leicht zu kopieren in jeder Region und weltweit. Wir stehen gerne für alle Nachahmer beratend zur Seite, geben Tipps und stellen Kontakte her. Wir würden uns freuen, in Zukunft viele Nachahmer zu finden.
Zuletzt aktualisiert: 24.07.2020

Weitere Beispiele

Card Image

Zauberdrachen

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
Gleich GmbH, Aschaffenburg, Bayern
Card Image

Wir verstehen uns!

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
REWE Kornelius Golbik OHG, Mömbris, Bayern
Card Image

.comspace – Digitalkompetenz auf Augenhöhe

Eingestellt durch CSR-Kompetenzzentrum OWL
comspace GmbH & Co. KG, Bielefeld, Nordrhein-Westfalen
Card Image

(Re-)Integration in den Arbeitsalltag

Eingestellt durch Bertelsmann Stiftung
Heinrich Brandmeier, Bad Bayersoien, Bayern