Damit wir Ihnen unser Web-Angebot auf Ihre Region angepasst anbieten können, verwendet diese Seite Ortungsdaten.
Ihr ungefährer Standort (Landkreis) wird mithilfe dieser Informationen bestimmt. Sie sind damit persönlich nicht identifizierbar.
Bitte klicken Sie hier um die Standortbestimmung zu aktivieren.
Ortungsdienst aktivieren Ohne fortfahren

Menu
1

Ausgangslage

Durch den Fachkräftemangel wächst der Bedarf an gut ausgebildetem Personal im Handwerk jährlich. Nicht jeder Betrieb hat jedoch die Mittel, um selbst auszubilden. Die Grundidee der AusbildungsGmbH ist es, dem wachsendem Fachkräftemangel entgegenzuwirken und sowohl kleinen wie auch großen Handwerksbetrieben die Möglichkeit zu geben, Ausbildung anzubieten. Viele kleine Betriebe können schon jetzt ihre freien Lehrstellen nicht mehr besetzen. Hier kann die AusbildungsGmbH geeignete Bewerber vermitteln und die komplette Abwicklung des Ausbildungsverhältnisses übernehmen. Laut IHK werden 2025 in Bayern etwa 173.000 Fachkräfte im Baugewerbe fehlen. „Nur mit firmenübergreifenden Netzwerken können wir diesem Trend entgegenwirken“, betont die Geschäftsführerin Ina Kaufmann. Das erklärte Ziel aller Akteure lautet: Schulabgänger für die duale Ausbildung zu begeistern!

Umsetzung

Mit seiner AusbildungsGmbH bietet das Unternehmen Ausbildungsplätze an und bildet auch Fachkräfte für Betriebe aus, die sich eine Ausbildung nicht leisten können. Zunächst wechselten die eigenen Auszubildenden der GEBRÜDER PETERS Gebäudetechnik GmbH in die neue Firma. Auch die Ausbildung von Jugendlichen aus den Tochtergesellschaften in Polen und Belgien ist geplant - denn dort gibt es keine duale Ausbildung wie in Deutschland. Darüber hinaus bietet die neue AusbildungsGmbH auch anderen Firmen ihre Dienstleistungen an und eröffnet damit ganz neue Perspektiven bei der Bekämpfung des Fachkräftemangels. Der Rundum-Service reicht vom Erstellen des Lehrvertrags und der Kontaktaufnahme zu den Berufsschulen über den Grundlehrgang in der eigenen Lehrwerkstatt bis zur intensiven Vorbereitung für die Zwischen- und Abschlussprüfungen.

Resultate

Aus einem engagierten Ausbildungskonzept ist eine eigenständige GmbH hervorgegangen. Diese führt zu noch mehr ausgebildeten Arbeitskräften für das eigene Unternehmen sowie darüber hinaus. Dies macht stolz und verhilft uns zu einem tollen Thema für die Öffentlichkeitsarbeit. Häufig stellen wir unsere GmbH daher auf auf Berufsinformationsmessen vor.

Tipps zum Nachahmen

  • Kompetentes Personal bildet die Grundlage für Wettbewerbsfähigkeit
  • Es ist nicht einfach den perfekten KandidatInn für den Ausbildungsplatz zu finden, aber eine Ausbildung bietet Ihnen die Möglichkeit diese langfristig auf die eigenen Anforderungen einzustellen
  • Ausbildung ist eine Investition, die sich mittel- und langfristig lohnt!
Logo

Fazit der Redaktion

Das Engagement der GEBRÜDER PETERS knüpft an ein elementar wichtiges Thema für Deutschland an: den Fachkräftemangel. Denn für den Wirtschaftsstandort Deutschland ist die betriebliche Ausbildung unverzichtbar. Mit ihrer Ausbildungsinitiative sorgt das Unternehmen nicht nur für eigene qualifizierte Arbeitnehmer, sondern bildet auch für andere Unternehmen aus.  Ein vorbildliches Projekt!

Steckbrief

THEMA
Bildung und Ausbildung

UNTERNEHMEN

GEBRÜDER PETERS Gebäudetechnik GmbH

BRANCHE
Handwerk

GRÖSSE

Großes Unternehmen

STANDORT

Ingolstadt, Bayern

WEBSITE

www.gebr-peters.de


 

Publikation

Berufsausbildung junger Menschen mit Migrationshintergrund

Jugendlichen mit Migrationshintergrund gelingt der direkte Übergang in eine duale Ausbildung deutlich seltener als ihren Altersgenossen ohne ... weiterlesen


 

Publikation

Vom Willkommen zum Ankommen

Ratgeber für wirksames Engagement von Stiftungen und Unternehmen in unterschiedlichen Handlungsfeldern der Flüchtlingshilfe. weiterlesen