Damit wir Ihnen unser Web-Angebot auf Ihre Region angepasst anbieten können, verwendet diese Seite Ortungsdaten.
Ihr ungefährer Standort (Landkreis) wird mithilfe dieser Informationen bestimmt. Sie sind damit persönlich nicht identifizierbar.
Bitte klicken Sie hier um die Standortbestimmung zu aktivieren.
Ortungsdienst aktivieren Ohne fortfahren

Menu
'

Ausgangslage

Bremerhaven ist die Stadt mit der höchsten Kinderarmut in Deutschland. Um die soziale Benachteiligung der betroffenen Kinder und Jugendlichen abzubauen und ihre Gesundheit zu erhalten, hat die FRoSTA AG im Februar 2015 zusammen mit dem Klimahaus Bremerhaven eine Kochschule für Kinder ins Leben gerufen. 200 Schulklassen pro Jahr lernen hier, wie man mit regionalen Zutaten einfache, günstige und gesunde Gerichte kocht, die Kindern schmecken und leicht zuhause nachgekocht werden können. Durch das gemeinsame Kochen und das Auseinandersetzen mit den verwendeten Zutaten lernen die Kinder, wo unsere Lebensmittel herkommen, welches Gemüse Saison hat und wie man Fertigprodukte mit Zusatzstoffen sehr einfach durch echte Zutaten ersetzen kann. Themen der Kochschule sind auch Hygiene, Umgang mit Küchengeräte, Zubereitungsmethoden, Lagerung von Lebensmitteln und Resteverwertung. Auch die weitreichenden Klimaauswirkungen der heute üblichen Ernährung (zu hoher Fleischkonsum) und nachhaltiges Verbraucherverhalten werden thematisiert und diskutiert. 2016 wurde das Angebot durch gemeinsame Kochveranstaltungen mit Geflüchteten und Bremerhavener Bürgern ergänzt mit dem Ziel, die Integration von Geflüchteten in Bremerhaven zu fördern.

Ziele des Projektes sind darüber hinaus die Stärkung der sozialen Kompetenzen junger Menschen wie Teamfähigkeit, Kompromissbereitschaft, Hilfsbereitschaft und Konfliktfähigkeit im Rahmen des gemeinsamen Lernens sowie die Förderung des multikulturellen Zusammenlebens im Raum Bremerhaven.

Umsetzung

Ansprechpartner und Organisator ist der Beauftragte für Verantwortung/Nachhaltigkeit der FRoSTA AG. Gemeinsam mit den Projektpartnern (Klimahaus Bremerhaven 8 Grad Ost, Human Support Bremerhaven, Rückenwind für Lehrer Kinder e. V., über den Tellerrand e. V.) wurden 2016 mehr als 100 Kochkurse mit insgesamt ca. 2.000 Teilnehmern durchgeführt: für Kinder und Schulklassen, für und mit Flüchtlingskindern sowie mit geflüchteten Erwachsenen aus Syrien, Sudan, Afghanistan, Eritrea und Somalia.

Resultate

Hohe Nachfrage und positive Resonanz der Teilnehmer/innen belegen den Erfolg. Die Kochveranstaltungen haben viele unterschiedliche Menschen zusammengebracht, Kontakt zwischen Bremerhavenern und Geflüchteten hergestellt und Berührungsängste abgebaut. Kindern konnte Wissen vermittelt werden, das sie ihr Leben lang anwenden und weitergeben können, und das sie zu einer gesunden Ernährungsweise befähigt.  Die Ziele (Abbau von sozialer Benachteiligung, Kochen lernen, Vermittlung von Kenntnissen über ökologische Nachhaltigkeit) konnten erreicht werden. Für das Unternehmen bedeutet das Projekt einen Reputationsgewinn, die Steigerung der Attraktivität als Arbeitgeber und eine erhöhte Mitarbeitermotivation. Das Projekt läuft zunächst bis 2018, hat aber die Option auf Verlängerung.

Tipps zum Nachahmen

  • Örtliche Organisationen, Bürger und Unternehmen frühzeitig mit einbeziehen.
  • Sich erkundigen, was sind die drängendsten Probleme in meiner Region.
  • Offen sein für andere Kulturen.


 

Video

Mein gutes Beispiel 2017 - Preisträger Kochschule für Kinder (FRoSTA AG)

Das Projekt "Kochschule für Kinder" der FRoSTA AG in Bremerhaven ist einer der fünf Preisträger des Wettbewerbs "Mein gutes Beispiel 2017". Viele Kinder haben kaum noch Zugang zu gesunder Küche und wissen zu wenig über Ernährung und Lebensmittel. weiterlesen

logo

Fazit der Redaktion

Die Frosta AG hat in Kooperation mit lokalen Initiativen zwei der drängendsten regionalen Herausforderungen angegangen: Die Kinderarmut und die Integration von Geflüchteten Menschen.  Das eigene Kerngeschäft – Lebensmittel – zum Ausgangspunkt für Engagement zu machen, und Wissen dazu an diejenigen zu vermitteln, für die es am wertvollsten ist, zeugt von Weitblick. Und Wissen zu vermitteln, das die Nachfrage nach den eigenen Produkten eher verringert, lässt auf ehrliches und wirkungsorientiertes Engagement schließen.

Steckbrief

UNTERNEHMEN

FRoSTA AG

BRANCHE
Verarbeitendes Gewerbe

GRÖSSE

Kleines Unternehmen

STANDORT

Bremerhaven, Bremen 

WEBSITE

www.klimahaus-bremerhaven.de
www.frosta.de


 

Erkunden Sie die Daten in Ihrer Region

So groß ist das Nachwuchs-potenzial

DE
NRW
####LOCATION####

Publikation

Die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen angesichts neuer Herausforderungen und Megatrends

Diese Studie zum Reinhard Mohn Preis 2016 nimmt die Rolle von Unternehmen als gesellschaftliche Akteure in den Blick und liefert damit die derzeit ... weiterlesen

Weitere Beispiele aus der Region

""

Kleines Unternehmen

„Das Geld hängt an den Bäumen“

„Lokal, sozial und nachhaltig!“ Dieses Hamburger Kleinunternehmen ist ein Vorzeigebeispiel für eine erfolgreiche gGmbh, die mehrere... weiterlesen