Damit wir Ihnen unser Web-Angebot auf Ihre Region angepasst anbieten können, verwendet diese Seite Ortungsdaten.
Ihr ungefährer Standort (Landkreis) wird mithilfe dieser Informationen bestimmt. Sie sind damit persönlich nicht identifizierbar.
Bitte klicken Sie hier um die Standortbestimmung zu aktivieren.
Ortungsdienst aktivieren Ohne fortfahren

Menu
1

Ausgangslage

Art und Raumdesign - ein Kieler Handwerksbetrieb - hat ein Projekt initiiert, das im Verbund mit anderen Handwerkern gezeigt hat, was möglich wird, wenn alle gemeinsam anpacken. Jeder kann mit seinen Fähigkeiten und Möglichkeiten helfen, und dazu wird nicht immer nur Geld benötigt.

Über verschiedene Medien wurde jeweils im August ein Aufruf gestartet, dass das Kieler Handwerk mit verschiedenen Projekten Kindern hilft. Geholfen werden soll mit der Kernkompetenz - nämlich dem Handwerk:  Mit einer guten Planung, Tatendrang , Ideen und Helfern kann man Großes bewegen. Und das Handwerk will mit gutem Beispiel voran gehen.

Umsetzung

Jeweils im August wurde ein Aufruf in Zeitungen, Radiosendern und Facebook gestartet. Nach Ablauf des Einsendeschlusses wurden alle Kandidaten persönlich kontaktiert.

Seit Beginn wurden drei Projekte ausgewählt: ein Kindergarten und zwei bedürftige Familien. Art und Raumdesign hat sich dann um die gesamte Koordination gekümmert: Nach der Planung, der Beschaffung von Material, Know-How und Arbeitskraft im eigenen Netzwerk, bei Lieferanten und in der Öffentlichkeit, wurde mit den Arbeiten begonnen. Insgesamt beansprucht ein Projektdurchlauf mit Vor und Nachbereitung Zeit von August bis Dezember. Jeweils zu Weihnachten wurden die Projekte fertiggestellt. 

Resultate

Es wurden in drei Jahren insgesamt drei Projekte umgesetzt: Bei einer Familie mit einem stark behindertem Kind wurde das ganze Haus renoviert, mit neuem Badezimmer, neuen Fußböden, gestrichenen Wänden und Möbeln. Dann wurden in einem Kindergarten die Räume renoviert, das war ebenfalls ein großes Projekt. Das dritte Projekt schließlich half einem Kind, das sehr traumatische Erfahrungen verarbeiten musste. 

Malermeister Sascha Fahnemann über das Projekt: "Wir haben festgestellt, wie stark der Zusammenhalt bei so einem Projekt ist, wie schnell etwas wächst, wer alles mit anpackt und wie hilfsbereit die Leute sind, wenn ein Projekt erst mal gestartet wird. Es kamen aus allen Bereichen Leute und haben Kuchen gebracht für die Handwerker. Alle haben sich bedankt für die Hilfe, die Kinder haben Lieder gesungen für die Handwerker, Lieferanten und Hersteller waren so hilfsbereit und sehr gerührt von der Dankbarkeit der Beschenkten. Und genau darum ging es, Hilfsbereitschaft, Dankbarkeit, Nächstenliebe. Durch die Projekte  wurden bisher insgesamt 50.000 Euro Sachleistungen gespendet."

Tipps zum Nachahmen

  • Öffnet eure Augen und schaut was Ihr tun könnt, um zu helfen. Es gibt viele Möglichkeiten, dass der Zusammenhalt in der Gesellschaft wieder wächst, dass man Dankbarkeit erfährt durch kleine Dinge.
  • Man kann mit einer kleinen Idee anfangen und nach und nach wird sie immer größer.
  • Jeder kann etwas für die Gesellschaft leisten. Der Dank, den wir dadurch erfahren haben, war unbeschreiblich schön.
Logo

Fazit der Redaktion

Dieses Beispiel zeigt besonders gut, wie eine Idee, die regional geteilt wird, eine große Dynamik entwickeln kann. Plötzlich gibt es Helfer, Material und Zeit, Hilfsprojekte umzusetzen. Die unglaubliche Summe von 50.000 Euro an Arbeits- und Sachspenden ist für einen Handwerker allein kaum realisierbar, aber im Netzwerk mit anderen offensichtlich machbar. Das finden wir beeindruckend. Und wir sind sicher, das ein oder andere begeisterte Kind wird sicher Nachwuchs im Handwerk!

Steckbrief

THEMA
Bildung und Ausbildung
Soziale Benachteiligung

UNTERNEHMEN

Art und Raumdesign Kiel

BRANCHE
Handwerk

GRÖSSE

Kleines Unternehmen

STANDORT

Seekoppelweg 20, 24113 Kiel

WEBSITE

https://www.raumdesign-kiel.de

 

 


 

Publikation

Berufsausbildung junger Menschen mit Migrationshintergrund

Jugendlichen mit Migrationshintergrund gelingt der direkte Übergang in eine duale Ausbildung deutlich seltener als ihren Altersgenossen ohne ... weiterlesen


 

Publikation

Vom Willkommen zum Ankommen

Ratgeber für wirksames Engagement von Stiftungen und Unternehmen in unterschiedlichen Handlungsfeldern der Flüchtlingshilfe. weiterlesen